Corona-Schutzimpfung für Kinder von 5 bis 11 Jahren

So erhalten Sie Ihren Impftermin

Derzeit werden Impfungen im Impfzentrum auch ohne Terminvereinbarung durchgeführt. Zur Vermeidung von Wartezeiten bitten wir in Ihrem eigenen Interesse allerdings vorab um eine Terminvereinbarung unter impfzentren.bayern/citizen/.

Benötigte Dokumente

Um eine Kinderimpfung im Impfzentrum Mühldorf a. Inn zu erhalten, müssen folgende Dokumente mitgebracht werden:

  • Personalausweis oder ein anderer gültiger Nachweis über Ihre persönlichen Daten (Name, Anschrift, Geburtsdatum) der Erziehungsberechtigten,  die Gesundheitskarte ist nicht ausreichend und einen Kinderausweis oder die Geburtsurkunde des Kindes
  • Impfausweis (wenn vorhanden) 
  • Allergieausweis (wenn vorhanden)
  • Einverständnis aller Erziehungsberechtigten (Anamnese- und Einwilligungsbogen)
  • Sollten Großeltern Ihre Enkelkinder zur Impfung begleiten benötigen wir eine Kopie der Personalausweise der Erziehungsberechtigten und Einwilligungsbogen mit der Unterschrift aller Erziehungsberechtigten. 

Impfempfehlung der Stiko www.rki.de

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen:

Mit welchem Impfstoff erfolgt die Kinderimpfung?

Für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren hat die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) den Impfstoff Comirnaty von BioNTech/Pfize freigegeben. Die Zulassung erfolgte am 26.11.21. Die Impfstoff-Dosis des BioNTech-Impfstoffs ist hier niedriger als bei Personen ab zwölf Jahren. Laut EMA sollte das Vakzin an Fünf- bis Elfjährige in zwei Impfungen mit einer Dosierung von jeweils zehn Mikrogramm verabreicht werden. Das ist ein Drittel der üblichen Dosierung.

Für die COVID-19-Impfung von Kindern und Jugendlichen ab zwölf Jahren sind bisher die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer und Moderna durch die Europäische Kommission zugelassen.

Ich möchte mich vorab mit dem Aufklärungsbogen auseinandersetzen. Wo finde ich weitere Informationen?

Den aktuellen Aufklärungsbogen, welcher auch weitergehende Informationen zu den Auffrischimpfungen enthält, finden Sie hier.

Wie oft muss geimpt werden? 

Auch Kinder und Jugendliche müssen für einen vollständigen Impfschutz zweimal geimpft werden.

Bei Kindern zwischen fünf und elf Jahren erfolgt die Zweitimpfung in der Regel nach drei Wochen.

Wie bei der älteren Altersgruppe wird der Impfstoff in die Oberarmmuskulatur injiziert.

Wie stark ist der Impfschutz bei den kleineren Kindern?

Der Hersteller hat eine klinische Impfstoffwirksamkeit von 90,7 % für die Altersgruppe der Fünf- bis Elfjährigen ermittelt. 

Ich habe noch offene Fragen. Wohin kann ich mich wenden?